BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ressource Holz

Ein Wald, der zur Nutzung des Erwerbs von Holz bewirtschaftet wird, war bis vor kurzem meist ein Fichtenwald in Monokultur. Fichten wurden in Reih und Glied als Sämlinge gepflanzt und nach ca. 80 Jahren gerodet. Fichten eignen sich gut, weil sie zu einer schnell wachsenden Baumart gehören.
 

Baumstämme

Die Bäume in Monokulturen sind aber nicht so widerstandsfähig wie Bäume in Mischwäldern, das sah man in den letzten Jahren an der Borkenkäferplage in den Fichtenwäldern, die sich auf Grund der Klimaerwärmung und der Monokultur so verbreiten konnten.

 

Aber bei einer immer schneller wachsenden Bevölkerung werden immer mehr Rohstoffe, wie Holz, benötigt und so kam es zu dieser Entwicklung.


Heute versucht man wegen der Klimaerwärmung und der Negativfolgen einer Monokultur eine nachhaltigere Bewirtschaftung der Wälder.

 

ROHSTOFF - Holz

Das Holz der Bäume ist weltweit ein wichtiger, nachwachsender Energielieferant. Außerdem dient es als Bau- und Rohstoff für alle möglichen Materialien wie zum Beispiel Zellulose (Papierherstellung) und Viskose (Textilherstellung).

 

Weitere Baumprodukte sind Früchte, Samen und Harze. Obst und Nüsse werden geerntet und verspeist. Aus Ästen und Blättern werden Harze, Gerb-, Bitter- und Farbstoffe gewonnen.